lilmod – Bibelhebräisch Sprachkurs

Schön ist sie, die Sprache der hebräischen Bibel / der Tora / des Alten Testaments. Und sie steckt voller Besonderheiten, die für das Verständnis der Bibeltexte eine wichtige Rolle spielen.
Wussten Sie zum Beispiel, dass Adam zuerst kein Name ist, sondern Mensch bedeutet? Dass er so heisst, weil er aus adama geformt ist, Ackerboden? Menschen sind also erdverbunden durch und durch. Auch das Blut als Lebenssaft steckt schon im Menschen drin: dam. Und das a davor? Tja, das ist ein Geheimnis, über das es viel zu erzählen gäbe . . .

Neben Geschichten und Hintergründen über die Sprache und die biblischen Texte stehen natürlich Buchstaben, Vokabeln, Konjugationen im Zentrum. Genauer Inhalt, Tempo und Niveau richten sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmenden.

Wer besonders intensiv lernen will, kann einen meiner Sprachkurse an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern besuchen, entweder im Präsenzmodus oder im Fernstudium. Hier geht es in 9 Monaten von den Buchstaben bis zum Bibeltext. Lernaufwand ca. 1 Stunde pro Tag.

2 comments

  • Carol Kläusli

    Liebe Moni,

    ich würde gerne Hebräisch lernen. Für die Uni in Luzern. müsste ich noch den Abschluss vom Gymi zuerst machen.
    wann beginnt der Kurs.

    Liebe Grüsse

    Carol Kläusli

  • matmoni

    Liebe Carol
    Das freut mich …
    Ich schicke allen Interessierten im Lauf dieses Monats eine Mail mit Infos. Du bist auf meiner Liste 😉
    Bis bald
    Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.