Märchen packend erzählen

Wahrnehmen – Worte finden – Welten öffnen

Packend erzählen – das ist ein Talent. Aber längst nicht nur. Ein paar Grundregeln lassen sich schnell lernen. Die wichtigste davon lautet: Am Anfang steht die genaue Wahrnehmung der Märchenszenerie. Mit ihrer Hilfe gelingt es, innere Bilder in die Köpfe und Herzen der Zuhörenden zu zaubern – und sie so in unbekannte Welten zu entführen.

Der Kurs führt in die Erzählkunst ein. Anhand konkreter Beispiele werden die einzelnen Schritte geübt, vom ersten Kontakt mit dem Märchen über das Vertiefen seiner Bildsprache bis zum freien Erzählen in der eigenen Mundart.

Angesprochen sind alle, die Freude an mündlicher Sprache haben. Das freie Erzählen eignet sich für die Arbeit mit Kindern und mit Erwachsenen, für den Beruf und privat.

Nächste Durchführung: 21./22. August, Morschach

Info und Anmeldung: www.mattli-antoniushaus.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.